Violine solo

 

Op. 36 Variationen und Choral über „Jesus meine Zuversicht“ (1992), für Violine solo

Op. 119 Bestimmung (2002), für Violine solo

Op. 134 Wege (2004), für Violine solo

Op. 179 Études modales (2009)

zwei Konzertstudien für Violine solo

  • Cantikon modale

  • Rhythmikon modale

 

Violoncello solo

 

Op. 174 Kurze Plage – ein kleiner Heuschreckenmarsch (W. Graf) (2009), Humoreske für Violoncello und Sprecher/in (1 Spieler/in)

Op. 184/1 Ich-Blick 1, aus Kammersymphonie, Op. 184, für Violoncello solo

 

Kammermusik Streicher Duo

 

Op. 7 Kompositionen I-VII (1989-2008), für Violoncello und Klavier

Op. 32 Sieben Stücke (1992-94), für Violine und Gitarre

      32/1 Initio

      32/2 Nocturne

      32/3 Ostinato

      32/4 Etüde

      32/5 Blues

      32/6 Struktur 6

      32/7 Conclusio

Op. 75 Sonatina (1997), für Violine und Klavier

Op. 102 Im Zeiten-Wandel (2000), für zwei Violinen (Barockvioline und moderne Violine in unterschiedlicher Stimmung)

Op. 155 Barockissimo – Im Zeiten-Wandel II (2007), für Violine und Tasteninstrument

Op. 175 Rhapsodische Stimmungen (2009), zwei Stücke für Violine und Klavier

  • Rhapsodie mélancholique

  • Rhapsodie joyeuse

Op. 226 Notturnolittle mermaid‘s little melody (2016), für Violine und Violoncello

Op. 238 Idylle mélancolique (218), für Bratsche und Klavier (Orgel)

Op. 241 Rundgang (2018); für Violine und Handtrommel, Klavier ad lib.

Op. 243, Haydn-Kommentar (2018), für 2 Violinen

       ein musikalischer Blick auf Joseph Haydns ersten Variationen-Satz des Streichquartetts Op. 76, Nr. 3

Op. 244, Sonate (2018), für Cello und Klavier

        für meine Tochter Katharina

 

Kammermusik Streicher Trio

 

Op. 21 Memorial SchönbergDrei Zwölftonstücke (1990/91), für Klaviertrio (Violine, Violoncello und Klavier)

Op. 22 Variationen über die russische Nationalhymne (1991), für Streichtrio (2 Vl., Vc.)

Op. 76 Trio über F – C – B (1997), für Klaviertrio (Violine, Violoncello und Klavier)

Op. 85 Weltenstimmungen (1998), für Flöte, Violoncello und Klavier

      sieben einleitende Kompositionen zu den Wochensprüchen 26 bis 32 des Anthroposophischen Seelenkalenders von Rudolf Steiner

Op. 114 Telemanie (2002), für Blockflöte, Cembalo oder Orgel und Violoncello

Op. 153 Existenz (2007), für Blockflöte, Violine und Marimbaphon

Op. 176 Hinab – Bruch-Stücke zu Debussy’s Klavierprélude „Bruyères“ (2009), für Violine, Alt-Saxophon und Klavier

Op. 250 Duo romantique (2019), für Oboe (Holzbläser), Violine und Orgel (Klavier)

 

Kammermusik Streicher Quartett

 

Op. 101 Begegnungen (2000), für Streichquartett (erstes Streichquartett)

Op. 188 Licht-Gestalt (2010), für Streichquartett (zweites Streichquartett)

      für Rudolf Steiner

Op. 191 some folk (2012), für Celloquartett

 

Kammermusik Streicher Quintett

 

Op. 124 Sprünge (2003), Suite in fünf Sätzen, für Saxophon, Violine 1, Violine 2, Violoncello und Klavier

Op. 177 Satyr’s Lächeln (2009), für Barockensemble (Sopranblockflöte, Oboe, Fagott, Schlagwerk und Cembalo)

Op. 190 a Innengang (2012), für Bass-Querflöte (oder Bass-Klarinette) und Celloquartett

Op. 212 Bewegungen (2014/16), Vier Stimmungsbilder für Klavierquintett (Klav., Vl. 1, Vl., 2, Va., Vc.)

      212/1 Im Licht des Mondes

      212/2 Bei dem Steinbruch

      212/3 An dem Weiher (Baden)

      212/4 In Weiten (Traumräume)

 

Kammerensemble

 

Op. 94 Raumesmitte (1999), für Kammerensemble (Horn, Altsaxophon, Schlagwerk, Klavier, Violine, Viola, Violoncello)

Op. 156 Bühnenmusik zu „Der Hüter der Schwelle“ (Rudolf Steiner) (2007), für Kammerensemble

      (Vl. 1, Vl. 2, Vc., Kl., Tp., Hr., Hfe., Schl.w.)