Blockflöte

Op. 8 Choralsuite (1989/92), für 3 Blockflöten und Cembalo (Orgel, Klavier; Melodie- und Bassinstrument ad lib.)

8/1 Lobet den Herren

8/2 Der Mond ist aufgegangen

8/3 Was Gott tut, das ist wohlgetan

Op. 45 Cantus II (1993), für Blockflöte und Schlagwerk

Op. 114 Telemanie (2002), für Blockflöte, Cembalo oder Orgel und Violoncello

Op. 132 Suite couleur (2004), für Blockflötenchor

Op. 153 Existenz (2007), für Blockflöte, Violine und Marimbaphon

Op. 177 Satyr’s Lächeln (2009)

für Barockensemble (Sopranblockflöte, Oboe, Fagott, Schlagwerk und Cembalo)

Querflöte

Op. 69/2 county variations (2008), für Flöte und Klavier

Variationen über das irische Lied „The Star of the County Down“

Op. 78 Variation (1997), für Flöte und Gitarre

Op. 79 per ludum, für Flöte und Violine

Op. 82 Cantus III (1998), für Bassflöte solo

Op. 85 Weltenstimmungen (1998)

sieben einleitende Kompositionen zu den Wochensprüchen 26 bis 32 des Anthroposophischen Seelenkalenders von Rudolf Steiner

für Flöte, Violoncello und Klavier

Op. 95 Liturgische Suite (1999), für Flöte solo

Op. 105 Eine Rose (2001), für Flöte und Klavier

Op. 133 Andacht (2004), für Altquerflöte und Orgel

Op. 135 Sept pour un (2004—09), sieben Stücke für Flöte solo

135/1 Intermezzo, für Altflöte

135/2 Tarantella, für Piccoloflöte

135/3 Spiel 2, für Flöte

135/4 Jeux chromatiques, für Flöte

135/5 Valse seule, für Altflöte

135/6 Dämmerschein, für Bassflöte

135/7 Petit jeu symphonique, für Piccoloflöte

Op. 144 Morgenblüte (2005), für Oboe oder Flöte und Klavier

Op. 145 Variationen über „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ (2005)

für Flöte solo

Op. 147 Suite symphonique (2005/06), für Flöte und Klavier

Op. 150 Aulische Gesänge (2006), für 3 Flöten

Op. 158 Trois Nocturnes (2007) für hohes Holzblasinstrument und Klavier

Op. 171 Cantilène (2009), für Flöte und Klavier (oder Streichorchester)

Op. 172 Rege(r) Klänge (2009/10)

Annäherungen an Max Regers „Humoresken“ Opus 20/1 und 20/5

für Flöte solo

Op. 183 Morgenmusik (2009)

drei kurze Spielstücke für Flöte solo

Op. 184/4 Ich-Blick 4 (2010), für Flöte und Klarinette

Op. 187 b In Parsifals Land (2012), für Flöte und Klavier

Grals-Räume-Zyklus Nr. 1

Op. 190 a Innengang (2012), für Bass-Querflöte (oder Bass-Klarinette) und Celloquartett

Op. 190 b Innengang (2012), Fassung für Altquerflöte und Klavier

Op. 209 Abendmusik (2013/14), für Flöte solo

Flötenfassung nach dem Nachtstück 4, Opus 202/4

Op. 219/1 Ingelheimer Flötenquartette (2015), für Flötenquartett

Adagio lyrico

Rondo scherzoso

Op. 225 In seliger Nacht (2016), für Flöte solo

freie Bearbeitung des Weihnachtsliedes „Süßer die Glocken nie klingen

Oboe

Op. 83 Humoreske (1998), für Oboe oder Sopransaxophon und Orgel

Op. 144 Morgenblüte (2005), für Oboe oder Flöte und Klavier

Op. 158 Trois Nocturnes (2007) für hohes Holzblasinstrument und Klavier

Klarinette

Op. 184/4 Ich-Blick 4 (2010), für Flöte und Klarinette

Op. 190 a Innengang (2012), für Bass-Klarinette (oder Bass-Querflöte) und Celloquartett

Saxophon

Op. 117 Entfaltung (2002), für Tenorsaxophon solo

Op. 124 Sprünge (2003), Suite in fünf Sätzen

für Saxophon, Violine 1, Violine 2, Violoncello und Klavier

Op. 148 Aufregung (2006), für Altsaxophon solo

Op. 158 Trois Nocturnes (2007) für hohes Holzblasinstrument und Klavier

Op. 159 Grenzen (2007/08), Stimmungsbilder für Sopransaxophon und Klavier

159/1 Moorlichter

159/2 Am Horizont

159/3 Die Wand

Op. 176 Hinab – Bruch-Stücke zu Debussy’s Klavierprélude „Bruyères“ (2009)

für Violine, Alt-Saxophon und Klavier

Op. 186 Erste Gestalt (2010), für Saxophonquartett

Op. 204 Perpetuum (2013), für Sopransaxophon und Klavier

Op. 222 Intermezzi (2016)

für das Steingraeber Gralsglocken-Klavier, Klavier und Saxophon